Hoffbauer

Ideen,Fundstücke im Netz, Gedanken

21 Oktober 2005

 

Flock: Browser mit Blog-Unterstützung und...

Flock: Browser mit Blog-Unterstützung und Online-Lesezeichen
Flock basiert auf Firefox und bringt einige Besonderheiten
Mit Flock erblickt ein auf Firefox basierender Webbrowser als Vorabversion das Licht der Welt, der eine Blog-Unterstützung bietet und Online-Lesezeichen von del.icio.us nutzt. Außerdem kann die Online-Foto-Community Flickr direkt aus Flock heraus aufgerufen und so leicht mit Bildern bestückt werden.
 
 
 
 
Flock
 
Der in Flock integrierte Blog-Editor soll das Anlegen von Blogs vereinfachen und arbeitet dazu mit einer Reihe von Blog-Diensten zusammen. Dazu zählen etwa WordPress, TypePad sowie Blogger, auf die man direkt aus dem Browser heraus zugreifen kann, um einen neuen Eintrag in sein Blog-Tagebuch vorzunehmen. Für die Suchfunktion durch den Browser-Verlauf versprechen die Entwickler, dass der Inhalt besuchter Webseiten analysiert wird, um diese bei Bedarf leichter aufzuspüren.
 
Flock
 
Über del.icio.us lassen sich Lesezeichen mit anderen teilen und es erlaubt den Zugriff darauf von beliebigen Orten. Flock bietet parallel dazu auch lokal abgelegte Lesezeichen, die bei Bedarf mit del.icio.us abgeglichen werden. Darüber hinaus bringt der Browser eine direkte Anbindung an die Online-Foto-Community Flickr, um Fotos darüber auszutauschen. Später sollen noch andere Online-Lesezeichen-Anbieter und Online-Foto-Seiten in Flock integriert werden.
 
Flock
 
Zudem bietet Flock einen RSS-Feed-Reader, der anders als in Firefox integriert ist. Ansonsten finden sich viele der Firefox-Funktionen auch in Flock, da der Browser auf Firefox basiert. So lassen sich Firefox-Erweiterungen nutzen, allerdings kann das frühe Entwicklungsstadium von Flock dazu führen, dass sich nicht jede Firefox-Erweiterung mit dem neuen Browser verträgt. Zudem beherrscht Flock bereits Flash, während andere Plug-ins noch nicht funktionieren. Der Browser erlaubt hingegen nicht den Einsatz von Firefox-Themes. Eine Import-Funktion für Lesezeichen aus Firefox, Internet Explorer und Opera ist bereits angedacht, funktioniert aber ebenfalls noch nicht vollständig.
 
Flock
 
Flock steht ab sofort in der Version 0.4.8 für Windows, Linux und MacOS X in englischer Sprache zum Ausprobieren zum Download bereit. Da es sich bei der aktuellen Flock-Version um eine Technology Preview handelt, weisen die Entwickler darauf hin, dass die Software noch viele Fehler enthalten kann und ein Produktiveinsatz nicht ratsam ist. Die Entwickler erhoffen sich Fehlerberichte zu der Vorabversion, um den Browser möglichst bald fertig zu bekommen.
 
Die Entwickler versprechen, wöchentlich neue Snapshot-Builds von Flock zu veröffentlichen, die von interessierten Testern auf Herz und Nieren geprüft werden können. (ip)
 
Powered By Qumana

Comments: Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

Archives

Oktober 2005   November 2005   Dezember 2005   Januar 2006   Februar 2006   Juni 2006   Juli 2006   Oktober 2006   November 2006   Februar 2007   November 2007   Januar 2010   September 2010  

This page is powered by Blogger. Isn't yours?